Wo liegt Tansania - Beste Reisezeit in Tansania für Safari




 

Beste Reisezeit in Tansania für Safari - Insel Sansibar - Hauptstadt von Tansania

Beste Reisezeit in Tansania für Safari - Insel Sansibar -  Hauptstadt  von TansaniaDie vereinigte Republik Tansania ist vielen Menschen bekannt, da es sich um ein Reiseziel von ungeheuer vielen Touristen handelt. Die Hauptstadt von Tansania nennt sich Dodoma und hat 180542 Einwohner, was sich immer ein wenig ändert. Die Hauptstadt von Tansania liegt ca. 1129 Meter über den Meeresspiegel. Tansania ist ein eigentlich recht armes Land, was die Touristen aber von einem Besuch nicht abhält.
Nun fragt man sich als Urlauber natürlich, welche die beste Reisezeit für Tansania ist. Dies ist recht schnell erklärt, aber abhängig von dem jeweiligen Menschen selbst. Immerhin mag nicht jeder Urlauber das gleiche Wetter.

Im Norden von Tansania gibt es gleich 2 Regenzeiten, somit muss man sich klar für die beste Reisezeit in Tansania für Safaris entscheiden. Die kleine Regenzeit könnte zu der besten Reisezeit für Tansania gehören, denn sie findet von November bis Anfang Dezember statt und manchmal fällt sie sogar einfach aus. Die große Regenzeit hingegen, dürfte nicht zu der besten Reisezeit in Tansania für Safaris gehören, denn sie beginnt meist noch vor April und endet erst Mitte Mai und wie der Name schon sagt, regnet es dann recht häufig und viel. Die trockenen Monate von Tansania findet zwischen Juni und Oktober statt und sind aufgrund der angenehmen Temperaturen die beste Reisezeit für Tansania, auch wenn man an einer Safari teilnehmen möchte.
Wer tropisches Wetter mag, sollte die Insel Sansibar besuchen und nicht die Hauptstadt von Tansania. Die Insel Sansibar bringt Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad mit sich und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Somit kann man Sansibar als Insel vor allem dann nutzen, wenn man den Regen nicht mag und den Badeurlaub ein wenig für sich nutzen will. Wo liegt Tansania In der Hauptstadt von Tansania ist dies nicht möglich. Außerdem bietet die Insel Sansibar noch etwas, was sich in der Hauptstadt von Tansania nicht wirklich lohnt: Man kann dort Trekkingtouren unternehmen.
Als Urlauber sollte man seine beste Reisezeit für Tansania selbst herausfinden und so kombinieren, dass man all das tun möchte, was man auch will.

Gerade die Safari machen alle Urlauber mit und am Strand möchte man auch gerne liegen, also braucht man nur eine beste Reisezeit in Tansania für Safaris für sich finden, am Strand von Sansibar kann man mit Sicherheit dann auch noch liegen. Wer neben der Kultur in der Hauptstadt von Tansania auch noch Schnorcheln oder Tauchen möchte, ist ebenfalls auf der Insel Sansibar gut aufgehoben.
Wie man sehen kann, hat man als Urlauber eigentlich nicht nur die Qual, die beste Reisezeit für Tansania ausfindig zu machen, sondern man muss sich vielleicht auch entscheiden, wo genau man seinen Urlaub verbringen möchte. Ob nun in der Hauptstadt von Tansania und Umgebung oder auf der Insel Sansibar. Unterkünfte gibt es an beiden Orten genügend und so muss man nicht immer hin und herpendeln, weil man mal an Safaris teilnehmen will, die Hauptstadt von Tansania erkunden möchte, dann aber wieder mal am Strand liegen will und dem Sport nachgehen möchte. Man kann seinen Urlaub aber auch etwas gezielter planen, so dass man mal einen Tag mit Safaris verbringt und die Hauptstadt von Tansania samt Umgebung erkunden und dann mal wieder einen Tag komplett auf der Insel verbringt.