Zeitverschiebung Bhutan - Deutschland, Währung in Bhutan




 

Hauptstadt von Bhutan - Wo liegt Bhutan - Zeitverschiebung Bhutan - Deutschland - Währung

Hauptstadt von Bhutan - Wo liegt  Bhutan - Zeitverschiebung Bhutan - Deutschland - WährungBhutan ist nicht gerade ein Ort, den viele Menschen kennen. Daher ist es nicht ungewöhnlich, das sich viele Leute fragen „Wo liegt Bhutan?“. Diese Frage stellt man sich aus den unterschiedlichsten Gründen. Sei es, das man in den Medien davon gehört hat oder seinen Urlaub plant und irgendwie auf Bhutan stößt. Wir möchten die Frage „Wo liebt Bhutan?“ auf zwei Arten beantworten. Am Ende des Textes findet sich eine Karte, die sich sofort vergrößert, wenn man mit der Maus darüberfährt und so erhält man eine bildliche Antwort auf die Frage „Wo liegt Bhutan?“. Man kann es aber auch noch so sagen: Bhutan ist ein Staat in Südasien und grenzt an Sikkim, Assam, Tibet und Westbengalen. Dieses Land ist vor allem deshalb interessant, weil 80 Prozent des Landes über 2000 Meter Höhe liegen. Das ist aber nicht das einzige, was man zu der Frage „Wo liegt Bhutan?“ sagen kann. Es ist ein Land, dss sich in drei Landschaften gliedert. Im Süden ist die Duar Ebene zu finden, eine Niederung. Nördlich jedoch steigt das Land an und das sehr steil, dort sin die Berge zwischen 2000 und 3000 Meter hoch. Hinzu kommt auch noch die bewaldete Landschaft in der Nähe der Hauptstadt von Bhutan.
Wenn man sich die Frage „Wo liegt Bhutan?“ stellt, dann interessiert man sich natürlich auch für die Bhutan Hauptstadt und die Bhutan Sprache. Ebenso sin die Währung in Bhutan und die Zeitverschiebung Bhutan-Deutschland recht wichtig, wenn man sich für einen Urlaub dort interessiert.

Die Bhutan Hauptstadt nennt sich Thimphu und im Grunde kommt kein Urlauber an diese Stadt vorbei, hat sie doch so einiges zu bieten.

Das Klima in der Hauptstadt von Bhutan ist ebenso interessant, immerhin muss man sich auf das Wetter einstellen. Wo liegt Bhutan Der Südwestmonsun ist bekannt in Bhutan. Zwischen Juni und September fällt sehr viel Regen. Aber das Klima ist so leicht nicht zu benennen, denn es gibt drei Landschaften und somit verschiedenes Wetter. So ist in der Duarzone das Klima subtropisch. Rund um die Bhutan Hauptstadt ist das Klima eher mäßig und im Norden kann es recht kühl werden. Man kann zwar Bhutan und die Hauptstadt von Bhutan das ganze Jahr über besuchen, aber die Monsunzeit sollte man vielleicht doch lieber auslassen. Aber das muss jeder Tourist für sich selbst entscheiden. Impfungen für den Besuch in der Hauptstadt von Bhutan sind nicht vorgeschrieben. Die Amtssprache ist übrigens Dzongka, was in verschiedenen Dialekten gesprochen wird. Wenn man diese Sprache nicht beherrscht, kann man auch mit Englisch in Bhutan gut vorankommen, da es fast überall verstanden wird. Die Währung in Bhutan muss man natürlich kennen, immerhin kauft man dort ein. Die Währung ist der Ngulturm und einer davon beträgt 100 Chhetrum. Ebenso ist aber auch die Indische Rupie ein gesetzliches Zahlungsmittel. Übrigens ist ein Euro = 61 NU, damit man sich ein ungefähres Bild von der Währung in Bhutan machen kann.
Zuletzt muss noch die Zeitverschiebung Bhutan-Deutschland erwähnt werden, immerhin muss man wissen, ob man nicht nur durch den Flug mit einem Jetlag zu rechnen hat. Die Zeitverschiebung Bhutan-Deutschland beträgt 5 Stunden +.  Im Sommer jedoch ist die Zeitverschiebung Bhutan-Deutschland nur noch bei 4 Stunden +.