Hauptstadt von Gabun - Tourismus in Gabun - Zeitzone - Nationalpark




 

Hauptstadt von Gabun - Tourismus in Gabun - Zeitzone - Nationalpark

 

Hauptstadt von Gabun - Tourismus in Gabun - Zeitzone - Nationalpark

Gabun ist in der westlichen Atlantikküste Zentralafrikas zu finden. Die Hauptstadt von Gabun nennt man  Libreville. Dieses Land hat eine Küstenlänge von 885 km und der größte Fluss wird Ogowe genannt. Dieser Fluss hat zahlreiche Nebenflüsse zu bieten, die tief in das Gelände eingeschnitten sind. Gabun ist ein Land, das zu 75 Prozent aus Regenwäldern besteht. Die Bäume dort sind bis zu 70 m hoch.

Flora und Fauna in Gabun können sich sehen lassen, ebenso auch in der Hauptstadt von Gabun. Man kann dort Gorillas, Waldelefanten, Panther, Leoparden, Waldbüffel, Bongos, Schimpansen und mehrere Tiere bewundern.

Befindet man sich in den Savannen, wird man dort auch Elefanten, Antilopen und andere Tiere stoßen. In den Gewässern von Gabun leben recht viele Flusspferde und Krokodile, wie auch recht viele Fischarten.
Der Tourismus in der Hauptstadt von Gabun und der Umgebung ist noch nicht ganz ausgereift, daher bietet sich dieses Land auch als gutes Urlaubsziel an, denn man wird sich nicht mit vielen Touristen rumschlagen müssen. Da die Zeitzone von Gabun nur einen Unterschied von einer Stunde zu unserer

Zeit ausmacht, muss man sich auch nicht sonderlich umstellen. Die Zeitzone von Gabun ist auf eine Stunde früher als in Deutschland eingestellt, damit kann man als Urlauber gut leben und muss sich nicht mit Problemen ärgern, weil ein zu großer Zeitunterschied besteht.
Eigentlich ist es schade, dass der Tourismus die Hauptstadt von Gabun oder andere Orte des Landes noch nicht wirklich für sich nutzt. Wo liegt  Gabun Denn es gibt dort viele Nationalparks, die man einfach sehen muss. So zum Beispiel den Loanga Nationalpark, der im Südwesten liegt und nicht allzu weit entfernt von der Hauptstadt von Gabun liegt. Dort kann man bis zu 10.000 Waldelefanten anschauen, darunter auch noch Büffel, Antilopen und Flusspferde, die in diesem Lebensraum leben.
Wer in der Hauptstadt von Gabun seinen Urlaub verbringen möchte, kann Afrika auf unterschiedliche Arten kennenlernen und eine Ruhe genießen, die kein anderes Land Afrikas so zu bieten hat, denn in anderen Ländern ist der Tourismus doch etwas weiter fortgeschritten. Der Urlaub in der Hauptstadt von Gabun ist nicht allzu teuer, man kann sich überlegen, ob man in einem Hotel unterkommen möchte oder einen Bungalow buchen will. Besonders abenteuerlich jedoch sind wohl immer noch die Safariurlaube, bei denen übernachtet man in Zelten und ist ansonsten mit dem Jeep unterwegs, um genügend von Afrika zu sehen. Man wird als Tourist in der Hauptstadt von Gabun oder der näheren Umgebung auf jeden Fall einen abenteuerlichen Urlaub verbringen können, welche Unterkunft man nun auch immer für sich nutzt. Da der Tourismus in Gabun nun noch nicht so weit fortgeschritten ist, muss man seinen Urlaub nicht schon lange vorher planen, sondern kann sich auch ganz spontan für dieses Land entscheiden.