Hauptstadt von Guinea-Bissau - Wo liegt Guinea-Bissau - Wetter und Klima in Guinea-Bissau




 

Hauptstadt von Guinea-Bissau - Wo liegt Guinea-Bissau - Wetter und Klima in Guinea-Bissau

 

Hauptstadt von Guinea-Bissau  - Wo liegt Guinea-Bissau -  Wetter und Klima in Guinea-BissauManche Menschen stellen sich die Frage „Wo liegt Guinea-Bissau?“. Die Antwort ist einfach, es liegt im Westen von Westafrika und Oberguinea. Außerdem kann man die Frage, wo Guinea-Bissau liegt, auch damit beantworten, dass dieses Land an Senegal und Guinea angrenzt. Die Hauptstadt von Guinea-Bissau heißt Bissau.
 

Die Hauptstadt von Guinea-Bissau und die Umgebung werden von tropischem Wetter beherrscht.

Das Wetter in Guinea-Bissau ist oft tropisch heiß, recht schwül und auch feucht. Das Klima in Guinea-Bissau wird von keinen Jahreszeiten untermauert, denn es gibt nur Trocken- und Regenzeiten. So ist das Wetter in Guinea-Bissau von Mai bis November sehr regnerisch und im Juli und August gibt es noch mehr Niederschläge. Ist das Klima in Guinea-Bissau mit der Regenzeit fertig, kommen starke Stürme auf und tropische Gewitter. Dann folgt im Dezember bis April die Trockenzeit. Diese wird noch von einem heißen und sehr trockenen Wind begleitet. Natürlich sind auch die Temperaturen wichtig, wenn man sich über das Wetter in Guinea-Bissau informiert. Die Temperaturen schwanken im Laufe des Jahres und liegen tagsüber aber immer zwischen 30 und 36 Grad. Nachts wird das Klima in Guinea-Bissau dann aber angenehmer, denn die Temperaturen sinken auf 20-24 Grad ab. Das nächtliche Wetter in Guinea-Bissau kann aber in den Trockenzeiten auch etwas höher ausfallen und die Luftfeuchtigkeit geringer, weshalb das Klima dann auch weniger schwül empfunden wird.

Wo liegt Guinea-Bissau

Das Wetter in Guinea-Bissau steigt in den Temperaturen, je weiter man sich von der Küste entfernt. In der Hauptstadt von Guinea und der Umgebung kann es so auch leicht zu über 40 Grad kommen, was man als Tourist natürlich wissen muss, denn immerhin liegt das heiße Wetter nicht jeden Menschen. In der Trockenzeit kann es zu hohen Temperaturen und fehlenden Niederschlägen zu Dürren kommen.
Das Wetter in der Hauptstadt von Guinea-Bissau ist für Touristen natürlich immens wichtig, immerhin muss man wissen, wann die besten Reisezeiten für das Land sind. Das Klima in Guinea-Bissau soll für den Urlauber ja doch noch angenehm sein. Wer das Land genießen möchte, sollte seine Reise in die Hauptstadt von Guinea-Bissau in der Trockenzeit zwischen Dezember und April legen. Gerade für europäische Touristen ist das Klima in Guinea-Bissau in diesen Monaten durch die niedrige Luftfeuchtigkeit wesentlich angenehmer. Der Urlaub wird dann auch angenehmer, weil das Wetter in Guinea-Bissau in diesen Monaten auch für passierbare Straßen sorgt und der Urlauber so viel mehr von dem Land zu sehen bekommt. Alle anderen Zeiten in Guinea-Bissau können für einen Touristen schon recht anstrengend werden und mit Kreislaufproblemen einhergehen, weil es einfach zu heiß ist und man diese Temperaturen aus seiner Heimat nicht kennt. Natürlich muss aber jeder Urlauber für sich selbst entscheiden, welches Wetter in Guinea-Bissau er für seine Reise nutzen möchte.