Wie heißt die Hauptstadt von Thailand?




 

Die Stadt Bangkok ist die Hauptstadt von Thailand, es ist das Herz des Landes

Die Gesamtfläche der Hauptstadt ist 1569 Quadratkilometer, die Bevölkerungszahl ist 9 200 000 Menschen (nach inoffiziellen Infos - mehr als 12 Millionen). Die Hauptstadt von Thailand befindet sich im zentralen Teil von Thailand, am östlichen Ufer des Flusses Chao Phraya, in der Nähe des Golfs von Thailand. Die Einheimischen nennen die Hauptstadt mit einem anderen Namen - Kroon Thep Maha Nakhon oder ganz kurz - Kroon Thep, was bei der Übersetzung "Stadt der Engel" bedeutet. Der offizielle Name der Stadt Bangkok hat mehr als 20 Wörter und es ist im Guinness-Buch eingetragen wurde. So klingt es: Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahintarayatthaya Mahadilok Pakhop Nopparat Ratchathani Buryr Udomratchaniyet Mahasatan Amon Piman Avatan Satat Sakkathattiya Whitsanukam Prasit.
Bangkok - eine Stadt der Kontraste. Hier gibt es viele Tempel und auch viele Kneipen. In Bangkok gibt es neben den ein-und zweistöckige Holzbauten, die Wolkenkratzern, bescheidene Häuser der armen Thais und ultramoderne Gebäuden für die Reichen und Hotels mit allen Annehmlichkeiten.
Hauptstadt von Thailand ist See- und Lufttor des Landes. In einer halben Stunde von Bangkok befindet sich der Hauptflughafen von Thailand – Suvarnabhumi, an dem die meisten internationalen Flüge ankommen. Der König und die Regierung sind auch in der Hauptstadt. Wie in jeder großen Metropole sind in der Stadt Bangkok die wichtigsten Industrie-, Finanz- und Handelsunternehmen konzentriert. Die beliebtesten Reiseorte in der Nähe von der Hauptstadt sind Pattaya, Rayong, Cha Am und Hua Hin, Sichang Island (im diesem Ort gibt es fast keine Touristen).

Geschichte
Die Stadt Bangkok war vor langer Zeit gegründet, viel früher als sie die Hauptstadt von Thailand wurde. Früher hieß die Hauptstadt von Thailand Bang Kok. Dies kann als "Olive Village" übersetzt werden. Es gab hier einen Hafen und eine kleine Siedlung. Im Jahr 1782 wurde die Hauptstadt des Königreichs Siam hierher verlegt, nachdem die burmesischen Truppen die ehemalige Hauptstadt Ayuttai erobert hatten.

Transport
Der Vorteil der Hauptstadt ist, dass sie einen ausgezeichneten Startplatz für eine Reise durch das ganzes Land ist. Alle Straßen vom Thailand verbinden sich in Bangkok und das öffentliche Verkehrsmittel im Bangkok ist sehr entwickelt. Und wenn Sie möchten, können Sie immer ein Auto mieten.
Flughäfen
Es gibt 2 Flughäfen in Bangkok: Suvarnabhumi (BKK) und Don Muang (DMK). Aus der Suvarnabhumi kann man weltweit reisen, der zweite dient hauptsächlich für Flüge innerhalb von Thailand.

Hauptstadt von Thailand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Züge
Im Herzen der Stadt befindet sich der Hauptbahnhof - Hualampong, aus dem Sie in viele Richtungen fahren können. In den meisten Fällen wird es auf langen Strecken viel komfortabler sein, als mit dem Bus. Beliebte Ziele sind: Suratthani (Samui, Koh Phangan), Chumpong (Koh Tao), Chiang Mai, Trang und andere.
Busse
Im Bangkok gibt es drei öffentliche Busbahnhöfe: East (Ekamai), North (Mochit) und South (SAI Tai Mai), sowie Parkplätze von privaten Unternehmen im Bezirk Khaosan. Hier können Sie die Tickets in alle große Städte und Reiseorte in Thailand kaufen.

Bangkok

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stadtverkehr
In Bangkok kann man mit der überirdischen (BTS) -und normalen U-Bahn, mit dem Bus, Taxi, Tuk-Tuk, Motorrad-Taxi herumfahren. Besonders interessant ist die überirdische U-Bahn - BTS SkyTrain, die auf einer Höhe von 4-6 Stockwerken fährt und durch das Panoramafenster die Stadt beobachten lässt. Sie wurde im 1999 Jahr eröffnet und hat derzeit zwei Linien und 25 Stationen.
Mit der U-Bahn kann man alle zentralen Bezirke erreichen, darunter den Pier des Flusses Chao Praia. Der Fahrpreis beträgt von 15 bis 40 Baht je nach Entfernung. Die Waggons sind hier geräumig, klimatisiert und an den Wänden hängen Fernseher. Mit der U-Bahn kommt man zum Beispiel an die nördliche Bushaltestelle Mochit, wo die BTS nicht hinkommt. Der Fahrpreis ist ungefähr gleich wie bei BTS und hängt auch von der Entfernung ab. Dort, wo die U-Bahn nicht verlegt ist, können Sie mit den Stadtbussen (zum Beispiel - das Touristengebiet Cao San) erreichen. Vom östlichen Busbahnhof Ekamai fährt der Bus Nummer 2. nach Khao Sana.  Der Fahrpreis beträgt 7 Baht. Dies ist der normale Durchschnittspreis für einen nicht klimatisierten Bus in Bangkok. Der Bus mit Klimaanlage kostet ab 17 Baht. Motobike-Taxis sind besser geeignet für diejenigen, die in kürzester Zeit an ihr Ziel ankommen möchten. Da es auf den Straßen der thailändischen Hauptstadt sehr häufig Staus gibt und dieser Transport manchmal nützlich sein kann.

Nacht in der Hauptstadt von Thailand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tolle Aussicht bei Nacht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was tut man in der Hauptstadt von Thailand?

Fast jeder Tourist, der nach Thailand kommt, besucht Bangkok mit einem Ausflugsprogramm. Hier gibt es sehr viele kulturelle, historische, religiöse und architektonische Sehenswürdigkeiten. Dieser Ort ist das Herz von Thailand und von hier aus können Sie alle wichtigen Städte und Orte erreichen. Bangkok ist eher für kurze Besuche geeignet. Wenn man hier nicht arbeitet, hat es dann keinen Sinn hier zu bleiben, da es kein Meer hier gibt, zu viele Autos und Motorräder und nicht genug Parks und Grünanlagen. Die Stadt ist einfach ideal für den Einkauf. Solche niedrige Preise werden Sie nicht in einem anderen Ort in Thailand sehen. Viele kommen hierher, um einkaufen zu gehen. In Bangkok gibt es mehrere Dutzend Einkaufszentren und Märkte, wo sie absolut alles kaufen können. Bangkok ist auch sehr gut für die Unterhaltung geeignet. Es hat eine große Anzahl von Nachtrestaurants, Bars mit Mädels, alle Arten von Shows und Aufführungen. Die Kinder werden sich hier nicht langweilen, für sie gibt es Wasserparks, Zoos, Vergnügungsparks und vieles mehr. Thailand besuchen und Bangkok nicht sehen, wird ein großer Fehler sein. Auch wenn Sie kein Interesse für Sehenswürdigkeiten haben, gibt es auch ohne sie viele interessante Dinge zu tun. Zum Beispiel ist der Fluss Chao Phraya, dort kann man mit dem Boot oder der Fähre fahren.

Der Fluss befindet sich in Bangkok

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chao Phraya

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interessante Fakten über Bangkok

Bangkok ist die heißeste Stadt der Welt
Laut der Weltorganisation für Meteorologie ist die Hauptstadt von Thailand die heißeste Stadt der Welt. Die Durchschnittliche Lufttemperatur ist das ganze Jahr über stabil + 28 Grad Celsius, aber manchmal springt die Temperatur auf + 34 Grad. Die beste Zeit für eine Reise nach Bangkok ist der Zeitraum zwischen November und Februar. In diesen Monaten herrschen etwas niedrigere Temperaturen und der Himmel ist fast frei von Wolken. Das einzige Problem ist, dass alle davon wissen, deswegen kommen in den Monaten mit dem günstigsten Wetter mehrere neugierige Touristen in die Hauptstadt von Thailand.

Interessante Fakten über die Hauptstadt von Thailand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesetze

Fast jedes Land hat ein paar ziemlich seltsame Gesetze, Bangkok ist auch keine Ausnahme. So können Sie das Gesetz brechen, wenn man:
- das Haus ohne Unterwäsche verlässt
- ein Fahrzeug mit nacktem Oberkörper fährt
- die Durianfrucht als Waffe benutzt (die Höhe der Strafe hängt davon ab, wie viele Dornen der heimtückischen Frucht in ein unglückliches Opfer eindringen sind)
Thais feiern das neue Jahr zweimal
Der erste ist wie üblich, am 1. Januar. Und der zweite vom 11. bis 14. April. Das thailändische Neujahr heißt Songkran. In diesen Tagen ist es üblich, mit Wasser aus Eimern, Kanonen und Wasserpistolen auf die anderen zu gießen.
Red Bull stammt aus einem thailändischen Energy-Drink
Das weltweit bekannte Energydrink "Red Bull" basiert sich auf dem beliebten thailändischen Getränk "Krating Daeng". Cratering Deng bedeutet Red Bull (roter Bulle) und hieß ursprünglich Red Kaur.
Bangkok ist das wichtigste Zentrum der plastischen Chirurgie für den Geschlechtswechsel in der Welt
In Thailand ist die plastische Chirurgie sehr gut entwickelt. Dies ist vor allem den Transsexuellen zu verdanken, die zu diesem Zweck aus aller Welt nach Thailand kommen. In Bangkok herrscht eine außergewöhnliche Atmosphäre der Freiheit. Anscheinend, deswegen gibt es hier so viel Hippies, Backpacker und Reisende aus der ganzen Welt. Das Wort Thailand wird ursprünglich als Land der freien Menschen übersetzt.
Die Preise in Bangkok unterscheiden sich praktisch nicht von den Preisen in Pattaya.
Sie sind hier etwas höher. Auf der einen Seite mag dieser Vergleich nicht ganz korrekt sein. Da Bangkok die Hauptstadt Thailands ist, sollten aber die Preise dort nicht niedriger als in der Provinz Pattaya sein. Aber von einer anderen Seite ist Pattaya eine Touristenstadt und die Preise sind höher als in der Mitte des Landes. Die Hauptstadt von Thailand ist sehr beliebt bei den Touristen, weil Sie hier in die bezaubernde Atmosphäre des Ostens eintauchen können. Thais sind sehr friedlich und tolerant zu den ankommenden Europäer