Reisen nach Eritrea - Hauptstadt von Eritrea - Wo liegt Eritrea - Tourismus




 

Reisen nach Eritrea - Hauptstadt von Eritrea - Wo liegt Eritrea - Tourismus

 

Reisen nach Eritrea  -  Hauptstadt von Eritrea  -  Wo liegt Eritrea -  Tourismus

Wer sich für Reisen nach Eritrea interessiert, hat sich hoffentlich schon die Frage „Wo liegt Eritrea“ gestellt und beantworten können. Wenn auch Kinder schon die Frage „Wo liegt Eritrea?“ in der Schule beantwortet bekommen, so vergisst man dies als Erwachsener natürlich wieder. Eritrea ist nämlich ein noch recht unbekanntes Land in Afrika, es ist ein recht junger unabhängiger Staat, der sich auf dem Horn von Afrika befindet. Die Hauptstadt von Eritrea heißst  Asmära. Somit wäre die Frage, wo Eritrea liegt, schon beantwortet.

Der Tourismus von Eritrea ist alleine deshalb nicht so beständig, weil der jahrelange Kampf zwischen Äthiopien und des Staates Eritrea andere Dinge wichtig gemacht hat, als sich um den Tourismus zu kümmern. Allerdings hat der Tourismus auch etwas davon, denn in dem kleinen Staat kann man so Urlaub machen, ohne ständig auf andere Touristen zu treffen. Eritrea und die Hauptstadt von Eritrea haben aber den Tourismus recht viel zu bieten. So ist die Hauptstadt Asmara von Eritrea in einem italienischen Deko-Stil, was recht interessant wirkt. Ebenso ist aber auch der islamische Stil nicht vergessen worden.

Die Riffe muss man als Urlauber einfach gesehen haben und vor allem muss man seine Reisen nach Eritrea für das Tauchen und Schnorcheln nutzen.

Die Landschaft der Hauptstadt von Eritrea und auch die nähere Umgebung, bieten dem Tourismus eine faszinierende Landschaft, der Sonnenuntergang am Roten Meer ist einfach unvergesslich. Wo liegt  Eritrea Auch wenn Eritrea keine allzu guten Straßen zu bieten hat, sprich ein anständiges Verkehrsnetz, kommt man auf den Schotterpisten aber doch einigermaßen gut zurecht. Der Bahnverkehr ist gerade für den Tourismus sehr wichtig, aber die Bahnen fahren eher zu unregelmäßigen Zeiten, so dass man über das Mieten eines Wagens nachdenken sollte.

Auch wenn die Hauptstadt von Eritrea und ihre Umgebung für den Tourismus noch nicht ganz so wichtig ist, gibt es doch einige Reiseveranstalter, bei denen man genau diese Reisen nach Eritrea buchen kann. Interessiert man sich für diesen Staat, sollte man auf jeden Fall die Küstenregion von Eritrea für sich wählen, denn diese macht den Tourismus erst richtig attraktiv. Immerhin gibt es dort teilweise unberührte Tauchgründe und die Strände sind für das Entspannen, das Baden und dem Strandsport einfach perfekt. Aber nicht nur das, in der Nähe der Hauptstadt von Eritrea kann man als Tourist auch so manche Bergtour unternehmen und wahre Abenteuer erleben. Gerade die sportlichen Aktivitäten für den Tourismus werden in Eritrea groß geschrieben. Aber man kann dort ebenso zahlreiche historische Stätten besuchen und bewundern. Ebenso gibt es einige Theater und Museen in der Hauptstadt von Eritrea und der Nähe. Interessant sind auch die Städtereisen, die dem Tourismus angeboten werden, immerhin kann man so enorm viel von Afrika kennenlernen. Wie auch immer, man wird seine Reisen nach Eritrea und der Hauptstadt von Eritrea auf jeden Fall in vollen Zügen genießen können.