Strände in Hurghada




Strände in Hurghada

 Hurghada  StrandHurghada – ist ein bekanntes touristisches Zentrum an der Küste des Roten Meers. Es liegt 500 km südöstlich von Kairo. Hier scheint die Sonne und erstrecken sich unendliche Strände im Hintergrund der Wüstenberge. Hier gibt es die Möglichkeiten zum Surfen und Unterwasser tauchen über das ganze Jahr. Der Kurort Hurghada ist ein Paradies für die Liebhaber des Tauchens. Das Wasser ist hier durchsichtig und sehr reichhaltige Unterwasserwelt, da ins Meer kein einziger Fluss mündet, der mit sich Schlamme und Sande bringt. Die Reise nach Hurghada ist relativ günstig, deshalb verbringen viele deutsche Touristen gerne dort ihren Urlaub.
Hurghada – ist ein weltbekannter Urlaubsort, der als erster in Ägypten die große Menge der ausländischen Touristen übernahm. Deshalb sind hier die Strände gepflegt, gut ausgestattet und komfortabel.
Die Sandstrände der Hurghada haben sich fast über 40 Kilometer in beiden Seiten von der Stadt ausgebreitet. Die man in drei Teile teilen kann: das Ad-Dahar (die alte Stadt), Sekalla (die neue Stadt) und die Hotel-Kurzone, die schon erwähnte Strände einschließt. Über die ganze Küste haben sich exotische Buchten von Makadi und Soama Bey mit dem Sandstrand gemütlich gemacht und verbreiten sich über viele Kilometer wie ein endloser Faden. Abu Ramada, Abu Nuhas, Kerless das Riff und Pjotr-Riff haben sich durch eine Menge Touristen wegen ihre exotischen Korallenriffe bekanntlich gemacht. Die Schönheit der Unterwasserwelt mit Meerfischen und den versunkenen Schiffen überwältigt jeden Taucher. Der Vorteil der Hurghada ist, dass da überwiegend Sandstrände sind.
An manchen Stellen sind Korallenriffe ganz nahe an der Küste, das erschwert den Weg ins Wasser.
In diesen Fällen kann man Pantoffeln benutzen, aber für Kinder ist es unbequem.
Wenn Sie mit Ihrer Familie dort Urlaub machen möchten, ist es empfehlenswert, vorher nachzufragen, was für ein Strand vor Ihrem Hotel liegt.
Viele Hotels haben eigene Strände, aber es gibt auch gebührenpflichtige städtische Strände. An den Stränden, die zum Hotel gehören, kann man die Liegen und Regenschirme kostenlos benutzen. An den städtischen Stränden muss man für die Benutzung des Territoriums die Gebühren in Höhe von 5-15 ägyptische Pfunde zahlen.