Wassertemperatur im Mittelmeer der Türkei




Wassertemperaturen im Mittelmeer der Türkei

 Wassertemperaturen  Mittelmeer Türkei - Side, Antalya Alanya, Belek, Kemer

Das Mittelmeer der Türkei wird dort auch türkische Riviera genannt.

Die Wassertemperaturen im Mittelmeer der Türkei sind natürlich jeden Monat anders, denn wie auch in Deutschland und einigen anderen Ländern, gibt es in der Türkei einen richtigen Winter und den Sommer.

Außerdem kommt es auch immer darauf an, wo man seinen Urlaub verbringt. Zu der türkischen Riviera werden die Orte Side, Cirali, Alanya, Antalya und andere gezählt. Gerade Side und Antalya sind die meistbesuchten Orte, da sie neben dem Strandurlaub auch noch anderes zu bieten haben. In Side zum Beispiel ist das historische Fischerdorf einfach ein Muss, ebenso andere antike Sehenswürdigkeiten. Antalya hingegen ist bekannt dafür, dass man dort herrlich einkaufen gehen kann. Antalya ist im Vergleich zu Side sehr groß und hat den größten Flughafen der Türkei zu bieten, wie einige Museen. Side ist weniger modern, sondern bietet mehr eine Reise durch die Geschichte der Türkei, mit allen möglichen Sehenswürdigkeiten. Außerdem zeichnet sich Side durch den flach abfallenden Wasserspiegel aus, weshalb gerade viele Schnorchler sich für diesen Ort in der Türkei entscheiden.
Wer sich nun näher für die Wassertemperatur im Mittelmeer der Türkei interessiert, dem sei gesagt, dass gerade im Dezember, Januar und Februar, die Wassertemperaturen meist bei 17 Grad liegen. Im März sind es gerade 18 Grad und im April schon 20 Grad. Somit fängt auch im April die Zeit an, in der man das Wasser schon genießen kann. Der November bietet auch noch 20 Grad Wassertemperatur, was recht angenehm ist. Im Mai und Juni liegen die Wassertemperaturen der Türkei schon bei 21 Grad und werden nur noch von den Temperaturen im Wasser im Juli, August und September übertroffen, denn da gibt es doch sage und schreibe 26 Grad Wassertemperatur. In diesen drei Monaten ist nicht nur die Wassertemperatur hoch, sondern auch die Tagestemperatur, weshalb man dann meist wirklich nur den Strand und das Wasser genießen kann.
Die Wassertemperaturen im Mittelmeer der Türkei im Oktober betragen 24 Grad, was sehr angenehm ist. Verbunden mit 27 Grad Celsius Tagestemperatur, immer noch die beste Zeit für einen Sonnen- und Strandurlaub in der Türkei, ohne sich der brutalen Hitze im Hochsommer aussetzen zu müssen. Die verschiedenen Wassertemperaturen der Türkei bieten jeden Urlauber den passenden Urlauber, denn nicht jeder Mensch mag unbedingt den Hochsommer. Aber auch nicht jeder Mensch besucht die Türkei, um die Sehenswürdigkeiten zu bewundern, weil das Wasser zu kalt ist. Man sollte sich von daher genau entscheiden, welche Art von Urlaub man in der Türkei verbringen möchte. Dann kann man sich die Wassertemperaturen im Mittelmeer der Türkei und die Tagestemperaturen genauer ansehen, um seinen idealen Reisemonat für die Türkei zu finden. Mit der Buchung darf man sich aber nicht zu viel Zeit lassen, denn sonst sind die besten Unterkünfte schon ausgebucht.