Wechselkurs - Ägypten




 

Wechselkurs - Ägypten

Wechselkurs - Ägypten

 

Die nationale Währung des Ägyptens ist ägyptisches Pfund (LE). Das Kleingeld wird Piaster genannt. Ein ägyptisches Pfund ist 100 Piaster gleich. Der Wechselkurs der nationalen Währung ist stabil und ungefähr gleich:
Der Wechselkurs der ägyptischen Pfund zu US-Dollar: 1 US-Dollar = 5,75 ägyptisches Pfund.
Der Wechselkurs der ägyptischen Pfund zu Euro: 1 Euro = 7, 82 ägyptisches Pfund.

Die Banknoten werden in Scheinen mit Nominalwert von 10, 20, 50 und 100 ägyptisches Pfund hergestellt. Die Piaster können Ihnen auch in Scheinen mit Nominalwert von 25 und 50 begegnen.
Die Münzenform gibt es meistens im Wert von 5, 10 und 25 Piaster.
Bei dem Import und dem Export der größeren Summen muss man beim Zollamt im Flughafen eine Deklaration ausfüllen.
Das Geld kann man in der Bank, am Flughafen so wie auch in Hotels und Restaurants wechseln. In allen Banken ist der Wechselkurs ungefähr gleich und ist vorteilhafter als in den Tauschpunkten des Hotels. Die Arbeitszeiten der Banken sind von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 18:00 bis 22:00 Uhr. Am Wochenende sind fast alle Banken geschlossen und manche sind schon am Freitag zu.
Die Niederlassungen der Banken arbeiten in großen Hotels und an Flughäfen manchmal 24 Stunden am Tag. Die Post ist von Samstag bis Donnerstag von 8:30 bis 14:00 Uhr offen. Nach dem wechseln des Geldes, rechnen Sie unbedingt die bekommende Summe nach. Vergleichen Sie den laufenden Wechselkurs mit der Quittung, die Ihnen ausgestellten wurde.
Die Kreditkarten werden überwiegend in großen Hotels angenommen. In Geschäften werden die Kreditkarten nicht immer akzeptiert. Bei Kreditkarten wie z.B. Euro/Master Card und Visa zahlen viele Banken Bargeld aus. Die Nutzung der elektronischen Zahlungsmittel ist in der Provinz fast unmöglich.
Am besten ist es, wenn man am Anfang nicht so viel Geld wechselt.
Später wird es sehr schwer die ägyptische Währung gegen frei konvertierbare Währung (Euro, US-Dollar) umtauschen.
Entweder ist der Wechselkurs sehr unvorteilhaft oder es wird eine Quittung über den Wechsel von Euro zu Pfunde verlangt, die in der Regel fast keiner bis zum Ende der Reise aufbewahrt.
Es wäre besser, etwas Kleingeld zu haben. Da vieles in Ägypten weniger als ein Euro kostet (die Busfahrt, eine Flasche Wasser, die gebührenpflichtige Toilette). Man kann überall mit Euro oder US-Dollar bezahlen, aber der Wert des Geldes ist niedriger als in ägyptisches Pfund und keine gibt das Rückgeld.

Der Export der nationalen ägyptischen Währung ist verboten.

Vor der Abreise müssen die Urlauber die ägyptischen Pfunde gegen Euro wechseln, deshalb muss man die Quittung über den Tausch des Geldes aufbewahren.

Aktueller Wechselkurs Euro zu ägyptisches Pfund können Sie  hier   anschauen