Side, Antalya, Alanya, Belek, Kemer im Februar




 

Wetter in der Türkei im Februar - Side, Antalya, Alanya, Belek, Kemer

 Wetter Türkei  Februar - Side, Antalya, Alanya, Belek, Kemer Die Türkei ist schon lange ein beliebtes Reiseland und das für Menschen auf der ganzen Welt. Im Sommer ist die Türkei regelrecht von Touristen überflutet, daher lohnt es sich eher, in den Monaten zu reisen, wo viele Urlauber zu Hause bleiben. So ist zum Beispiel der Februar ein sehr guter Reisemonat. Die Ferien sind vorbei und das Wetter in der Türkei im Februar ist nicht zu heiß, sondern bietet eine angenehme Kälte. Gerade wenn man sich für Side, eine schöne Stadt entscheidet, liegen dort die Temperaturen zwischen 7 und 16 Grad. Wobei die Wassertemperaturen auch bei 16 Grad liegen und die Sonne ca. 7 Stunden scheint. Baden kann man natürlich bei den Temperaturen nicht so gut, tauchen könnte man aber schon. Außerdem bieten sich schöne Strandspaziergänge ein oder teilweise der Ritt am Strand oder die Fahrt mit einem Quad durch den Sand. Die Türkei hat einfach zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten.
Nun muss man das Wetter in der Türkei im Februar nur richtig für sich nutzen, im Gegensatz zu dem heißen Sommer kann man in Side die antiken Bauwerke bestaunen, in Antalya die Moschee besuchen und vieles andere tun. Es gibt so viele zahlreiche Städte und Orte in der Türkei, dass ein Urlauber mit Sicherheit leicht das passende Reiseziel für sich finden kann. Neben Side und Antalya, werden auch Alanya, Belek und Kemer gerne von Touristen besucht. Aber ob nun diese Städte oder eher unbekannte, man wird auf jeden Fall von der Türkei begeistert sein. Selbstverständlich kann man auch in den Sommermonaten in die Türkei reisen, wenn man lieber am Strand liegt, aber es ist doch schön, wenn man die Türkei im Februar einmal ganz anders kennenlernen kann und vor allem den tristen Wetter im eigenen Land entkommen kann. In der Türkei ist es noch lange nicht so kalt, wie bei uns in Deutschland.
Während Side und Antalya sich im Februar sehr lohnen, sollte man Alanya lieber in einem wärmeren Monat aufsuchen. Das Wetter in der Türkei im Februar bringt leider in Alanya einige Stürme mit sich. Wem dies nichts ausmacht, der kann natürlich auch diese Stadt gerne besuchen. In Side oder Antalya ist das Wetter aber wesentlich ruhiger und auch nicht ganz so kalt, da es dort nicht ganz so bergig ist. Auch wenn in den Wintermonaten nicht so viele Touristen reisen, sollte man sich die Reiseangebote gut ansehen, damit man eventuell ein gutes Schnäppchen machen kann. Denn wie man weiß, muss ein guter Urlaub in der Türkei nicht immer so teuer ausfallen. Die Nebensaison ist schon günstiger, aber warum sollte man nicht zusätzliches Geld einsparen, wenn dies möglich ist? So hat man doch gleich ein wenig mehr Taschengeld für den Urlaub vor Ort, was auch nie schlecht ist, denn Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der Türkei mehr als genug.