Side, Antalya, Alanya, Belek,Kemer im Juli




 

Wetter in der Türkei im Juli - Side, Antalya, Alanya, Belek, Kemer

 Wetter Türkei  Juli - Side, Antalya, Alanya, Belek, Kemer

Side ist ein sehr begehrterer Urlaubsort in der Türkei, der in fast allen Monaten von recht vielen Urlaubern aufgesucht wird.

Gerade das Wetter in der Türkei im Juli, sorgt doch noch für die meisten Touristen.

Verwunderlich ist dies nicht, immerhin ist es dann Sommer und die Temperaturen sind sehr warm. Der Juli gehört sogar zu den heißesten Monaten des Jahres, daher sollte man sich seinen Urlaub während dieser Zeit gut überlegen. Menschen, denen die Hitze im Juli nichts ausmacht, die können in Side meist Temperaturen bis zu 35 Grad genießen. Wer die Sonne und die Hitze im Juli nicht so gut verträgt und oft unter Kreislaufproblemen zu leiden hat, der sollte sich lieber für kühlere Monate entscheiden, um Side oder anderen Orten einen Besuch abzustatten.
Nicht nur Side ist gut besucht in der Türkei, das Wetter in der Türkei im Juli ist ebenso auch in Antalya, Alanya, Belek oder Kemer besonders verlockend. Alles Orte, die nach Side auf der Beliebtheitsskala der Touristen stehen. Immerhin gibt es auch dort die besten Temperaturen im Juli, dazu kann man zwischen 10 und 13 Sonnenstunden genießen, selbst in der Nacht hat die Türkei noch zwischen 20 und 24 Grad je nach Ort zu bieten. Vor allem sind der Juli und der August die einzigen Monate, wo es in der Türkei keinen einzigen Tag regnen soll, was doch sehr verlockend klingt. Wer möchte schon im Urlaub gerne in den Regen kommen, auch wenn es in einem schönen Urlaubsort passiert? Natürlich sind auch die Wassertemperaturen für die Urlauber enorm von Wichtigkeit, im Juli diese liegen meist bei zwischen 25 und 27 Grad, was immer auf die Tagestemperatur ankommt und auf den Ort. Somit kann der Urlauber natürlich den perfekten Badeurlaub in der Türkei genießen, mit Tauchen, Schwimmen, Surfen und alles anderem, was am Strand Spaß macht. Natürlich gibt es auch Strandpartys in der Türkei, wobei man immer nette Menschen kennenlernen kann und ausgelassen feiern darf.
Wenn man das Wetter in der Türkei im Juli für sich nutzt, muss einem aber auch klar sein, ob nun in Side, Antalya oder anderen Orten, dass man viel am Strand liegen wird und weniger von der Türkei zu sehen bekommt. Die Hitze im Juli eignet sich einfach nicht dafür, besonders viele Touren durch das Land zu planen und alle Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Wenn man dieses möchte, sollte man eher statt Juli im April/Mai oder September/Oktober in die Türkei reisen. Dann ist das Wetter recht angenehm warm und man hat genügend Lust, sich alles in der Türkei näher anzusehen und Sehenswürdigkeiten hat das Land auf jeden Fall zu bieten! Da wären in Side viele antike Sehenswürdigkeiten im Freien und in Antalya natürlich die vielen tollen Strände und der Flughafen, wenn man dort nicht gerade gelandet ist oder abfliegt, dann würde man ihn ja sowieso sehen.